Maxda Arbeitslosenkredit

Privatkredit Anbieter Zins eff. p.a. Konditionen Besonderheiten Bewertung der Redaktion kostenloses Kreditangebot
ab 4,95% ab 4,95% p.a. bis 250.000€ 12 bis 120 Monate Jetzt berechnen! »
Maxda: * Sollzinssatz ab 5,26%*% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 5,29% – 15,95%, Nettokreditbetrag: 3.000 – 250.000 EUR, Vertragslaufzeit: 12 – 120 Monate Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 5,26%* fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,90%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 36 Monate

kredit-fuer-arbeitslose.org mit Stand vom 01.01.2014 – Alle Angaben ohne Gewähr.

Der Maxdakredit eignet sich nicht nur für Arbeitslose (auch für Angestellte, Beamte, Selbständige und Auszubildende). Den Maxda Barkredtit erhalten Sie schon ab 4,95%. (auch ohne Schufa Auskunft). Zum Sofortkredit geht’s hier lang –> (hier klicken)

Der Kredit für Arbeitslose von Maxda

Eine der wenigen Möglichkeiten, wie und wo Arbeitslose einen Kredit erhalten können, bietet das Unternehmen Maxda. Bei Maxda handelt es sich um einen Kreditvermittler, der unter anderem auch solchen Personen ein Darlehen vermittelt, die einen negativen Eintrag in der Schufa haben. Auch Arbeitslose haben durchaus eine Chance, über Maxda einen Kredit zu bekommen, auch wenn es vom Produkt her keinen expliziten Maxda Arbeitslosenkredit gibt. Maxda gilt als kompetenter Partner im Bereich der Finanzierung und ist zugleich einer der größten Finanzdienstleiter in Deutschland. Dabei ist Maxda mit seinen Angeboten bzw. Vermittlungen ausschließlich im Bereich des Privatkundengeschäftes tätig. Maxda ist ein völlig unabhängiger Finanzdienstleister und kann somit ein breites Angebot an Krediten bzw. Partnern aufweisen.

 

Der Maxda Arbeitslosenkredit für Verbraucher

Neben dem Kredit ohne Schufa ist es bei Maxda grundsätzlich ebenfalls möglich, einen Kredit für Arbeitslose von Maxda vermittlet zu bekommen. Die möglichen Darlehenssummen reichen von 3.000 bis zu 250.000 Euro, wobei solch hohen Summen natürlich nur im Zuge einer Immobilienfinanzierung vermittelt werden, die jedoch für Arbeitslose nicht geeignet sind. Der Maxda Arbeitslosenkredit bewegt sich von den Darlehenssummen daher in einem deutlich „niedrigeren“ Rahmen, was aber vielen Arbeitslosen durchaus reichen wird. Die Auszahlung der Darlehenssumme erfolgt zu 100 Prozent und wird relativ schnell vorgenommen, sodass der Kredit für Arbeitslose von Maxda auch für Personen geeignet ist, die das Geld relativ schnell benötigen. Dass der Kredit für Arbeitslose von Maxda durchaus realistisch ist, zeigt Maxda auch durch sein „Werbeversprechen“, dass der Vermittler auch bei „scheinbar aussichtslosen Fällen“ weiterhelfen kann.

 

 

Wie funktioniert die Vergabe des Kredites für Arbeitslose von Maxda?

Zunächst kann bei Maxda eine unverbindliche Kreditanfrage gestellt werden. Dazu muss einfach das auf der Webseite vorhandene Online-Formular ausgefüllt werden, welches dann an Maxda gesendet wird. Um den Kredit für Arbeitslose von Maxda zu bekommen, muss dann noch der Kreditantrag ausgefüllt werden, den man per Mail und zusätzlich auch noch auf dem postalischen Weg erhält. Damit Maxda den Antrag anschließend prüfen kann, werden noch verschiedene Unterlagen benötigt. Dazu zählt natürlich der vollständig ausgefüllte und unterschriebene Kreditantrag, zum Beispiel für den Maxda Arbeitslosenkredit, und darüber hinaus wird auch die Kopie der letzten Lohnabrechnung benötigt. An dieser Stelle kann es natürlich in nicht wenigen Fällen dazu kommen, dass der Kreditantrag abgelehnt wird, weil es eben einen offiziellen Kredit für Arbeitslose von Maxda nicht gibt. Deutlich höher Chancen, auch als Arbeitsloser einen Kredit zu erhalten, hat man übrigens beim Kreditportal Auxmoney.

Dauer der Kreditvergabe und wichtige Unterlagen

Viele Kreditsuchende möchten das Darlehen nicht nur zu einem möglichst günstigen Zins erhalten, sondern sind mitunter auch sehr daran interessiert, dass ein möglichst geringer Zeitraum zwischen Antragstellung und Vergabe des Kredites vergeht. Daher spielt für viele Kreditsuchende auch bei Maxda die Dauer der Kreditvergabe eine nicht unwesentliche Rolle. Die Bearbeitung des Kreditantrages läuft zunächst so ab, dass der Kreditsuchende nach der Kreditanfrage per Mail sowie auf dem Postweg einige Informationen dazu erhält, welche Unterlagen Maxda benötigt, um die Kreditwürdigkeit des Kunden zu prüfen und letztendlich auch über den Antrag entscheiden zu können.

Dabei verspricht der Kreditvermittler, dass die Prüfung des Antrages noch am gleichen Tag stattfindet, an dem die benötigten Unterlagen des Kunden vorliegen. Anschließend erfolgt eine Kontaktaufnahme, im Zuge derer auch die wichtigen Kreditkonditionen besprochen werden. Zu den Unterlagen, die prinzipiell für eine Kreditvermittlung durch Maxda benötigt werden, gehört zunächst einmal der unterschriebene Kreditantrag. Weitere Unterlagen, die ebenfalls vorhanden sein müssen, sind bei Arbeitern, Angestellten und Beamten eine Kopie der letzten Lohnabrechnung, während Rentner eine Kopie des letzten Rentenbescheids einreichen müssen. Sind alle Unterlagen vollständig vorhanden, so steht auch einer Vergabe des Maxda Kredits ohne SCHUFA-Auskunft nichts im Wege.

Unter welchen Voraussetzungen kann man ein Maxda Kredit erhalten?

Es gibt im Wesentlichen zwei Voraussetzungen, die Kreditsuchende erfüllen müssen, wenn sie einen Maxda Kredit erhalten möchten. Die erste Voraussetzung ist im Prinzip für sämtliche Kreditvergaben selbstverständlich, nämlich die Volljährigkeit des Antragstellers. Eine weitere Voraussetzung besteht darin, dass ein monatliches Nettoeinkommen von mindestens 850 Euro nachgewiesen werden kann. Aber auch Personen, die ein geringeres Nettoeinkommen haben oder zurzeit arbeitssuchend sind, können ein Kredit vermittelt bekommen. In diesem Fall muss allerdings ein zusätzlicher liquider Bürger genannt werden, der als Kreditsicherheit dient. Ein negativer Eintrag in der SCHUFA ist hingegen kein Hindernis für die Darlehensvergabe bzw. die Darlehensvermittlung, was auch zahlreiche Maxda Erfahrungen bestätigen, die viele Kunden mit dem Kreditvermittler bereits machen konnten.

Demzufolge ist es möglich, auch einen Maxda Kredit ohne SCHUFA-Auskunft zu bekommen, was sicherlich ein großer Vorteil gegenüber vielen Banken ist, die bei einem negativen Eintrag keinen Kredit vergeben würden. Ein weiterer Vorteil besteht beim von Maxda vermittelten Darlehen darin, dass der festgelegte Zinssatz sich während der gesamten Rückzahlungsdauer nicht verändern kann. Darüber hinaus ist eine Soforttilgung des vermittelten Darlehensbetrages zu jederzeit möglich, was für den Kreditnehmer natürlich eine hohe Flexibilität bedeutet.

Maxda: * Sollzinssatz ab 5,26%*% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 5,29% – 15,95%, Nettokreditbetrag: 3.000 – 250.000 EUR, Vertragslaufzeit: 12 – 120 Monate Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 5,26%* fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,90%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 36 Monate

 

Berichten Sie uns über Ihre Erfahrungen mit dem Kreditvermittler Maxda.

3 Antworten auf Maxda Arbeitslosenkredit

  • Mike Herrmann sagt:

    Unser Hausdach hätte den jetzigen Winter warscheinlich nicht überstanden. Leider waren auch nur wenig Rücklagen vorhanden. Also musste eine Finanzierung her. Da ich durch frühere Schluderigkeiten schon einen negativen Schufaeintrag habe, blieben mir für die Kreditaufnahme nicht mehr so viele Möglichkeiten übrig. Mit Maxda ging das alles ziemlich zügig und problemlos. Kreditantrag gestellt, per Post die Unterlagen bekommen, unterschrieben, zurückgeschickt und nach nicht mal einer woche hatten wir von Maxda 8500 Euro bekommen. Das waren unsere Erfahrungen mit Maxda. Ich kann also nicht negatives berichten.

  • Helmut Schneider sagt:

    Ich bin ziemlich ungeplant in die Arbeitslosigkeit gerutscht – nicht immer hat man darauf viel Einfluss. Passend zu dieser tollen Situation ging dann auch noch das Auto kaputt und eine ziemlich teure Reparatur stand an. War natürlich ein Problem, da wir (noch) nicht viel Rücklage hatten. Einen Kredit bekam ich bei einer Bank nicht, da meine Bonität nicht ausreichend war.

    Dann hörte ich von Maxda. Hier sollte es spezielle Kredite für Arbeitslose geben. Ich schaute gleich online nach und füllte den Online Antrag aus. Alles ging schnell und zügig und es dauerte nicht lange und ich bekam das Geld, welches ich für die Reparatur benötigte und das noch zu einem guten Zinssatz und erträglichen Raten. Auch der Ablauf von Beantragung bis zur Auszahlung war schnell und zügig. Ich war wirklich begeistert.

    Nur durch Maxda wurde mein Auto wieder fit und ich hatte Glück, so dass ich schnell wieder einen Job gefunden habe. Das war allerdings nur möglich weil ich motorisiert und damit mobil war. Ohne Auto hätte ich kaum eine Chance gibt.

  • Gerd Rieger sagt:

    Ein Kredit obwohl ich arbeitslos war

    Ich habe ungeplant meinen Job verloren und wollte so schnell wie möglich was Neues finden. Aber wie es immer so ist – wenn etwas schief geht dann richtig. Auf einmal gab das Auto den Geist auf und ich wusste nicht, wie ich die Reparatur bezahlen kann. Ein Freund empfahl mir Maxda. Praktischerweise konnte ich mich problemlos auf der Internetseite über das Angebot von Maxda informieren. Abwicklung online Schnell und einfach konnte ich mich online informieren und den Kredit auch gleich online beantragen. Es gibt hier spezielle Angebote für Arbeitslosenkredite, so dass ich mir über diese Widrigkeit schon keine Gedanken machen musste, denn das war der Grund warum die Hausbank meine Anfrage abgelehnt hat. Die Abwicklung ging schnell und ohne viel Aufwand bekam ich das beantrage Geld auf mein Konto, so dass das Auto repariert werden konnte. Ohne Maxda hätte ich sicherlich nicht so schnell die idealen Voraussetzungen für einen neuen Job schaffen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>