Kredite für Arbeitslose mit negativer Schufa

Wenn es ein Klischee gibt, dann ist es wohl jenes, das die große Mehrheit alles nicht erwerbstätigen Bürger automatisch und ohne Wenn und Aber auch gewisse wirtschaftliche Vorbelastungen vorzuweisen hat. Kurzum: Viele Menschen ohne Kenntnis der tatsächlichen Gegebenheiten erwarten, dass das Schufa-Register der meisten Arbeitslosen negative Einträge zur Kreditwürdigkeit beinhaltet. Dieser Mutmaßung liegen jedoch oft grobe Fehleinschätzungen zugrunde. Geprägt ist dieses Bild fraglos nicht zuletzt von den Medien, die Personen ohne feste Anstellung gerne als Schufa-Sünder mit Hang zur Verschuldung darstellen. Den wirklichen Bedingungen aber entsprechen diese Stereotypen eben nicht. Denn nicht jeder Bürger ohne Arbeit hat Schulden und Negativ-Einträge bei der Schufa oder anderen Auskunfteien.

Ist dies allerdings doch der Fall, gestaltet sich die Suche nach einem Darlehen in aller Regel ausgesprochen kompliziert. Sollen Darlehen dann auch noch möglichst günstig sein, sinkt die Zahl der infrage kommenden Angebote nochmals deutlich.

Darlehen auch bei finanzieller Not genau vergleichen

Dennoch muss an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass es sie gibt, die Kredite für Arbeitslose mit negativer Schufa ohne extrem hohe Kreditzinssätze. Allerdings haben sie nachweislich Seltenheitswert und müssen durch einen genauen Vergleich erst ans Tageslicht gebracht werden. Dies liegt in erster Linie an der Vielfalt am Kreditmarkt. Denn am steigenden Bedarf der Verbraucher möchten immer mehr Anbieter mitverdienen. Nicht alle Finanzierungsdienstleister sind – wie leider erwartet – seriös, was Tests und Vergleich noch wichtiger macht. Gerade Darlehen für (derzeit) Nicht-Erwerbstätige und Kredite für Arbeitslose mit negativer Schufa müssen stimmige und transparente Rahmenbedingungen bieten. Zunehmend stoßen Interessenten am Markt auf Kreditvermittler, die sich auf diese Art Finanzierungen spezialisiert haben. Auch bei diesen Anbietern ist nicht alles Gold, was glänzt.

Große Finanzierungen verlangen oft einen Versicherungsabschluss

Erkennen werden Arbeitslose beim manchem Kredit trotz negativer Schufa, dass nicht nur die durchschnittlichen effektiven Jahreszinssätze über denen eines typischen Darlehens für nicht-vorbelastete Antragsteller angesiedelt sind. Auch verlangen Anbieter ab einer gewissen Höhe der Darlehen vielfach den Abschluss einer Restschuldversicherung. Diese ersetzt das regelmäßige Einkommen, das Berufstätige als Sicherheit in einen Kreditvertrag einbringen.

Wissenswert: Spätestens bei einem sehr umfangreichen Darlehen wie einer Immobilienfinanzierung verlangen Geldgeber auch von Kunden mit vergleichsweise hohen Monatseinkommen (oder durchschnittlichen Jahreseinkommen bei Selbstständigen und Freiberuflern) Sicherheiten wie etwa eine Restkreditpolice.

Verschiedene Sicherheiten können berücksichtigt werden

Ganz gleich, wer einen solchen Versicherungsschutz in Anspruch nimmt. So oder so müssen die durch die Versicherungen entstehenden Nebenkosten in Berechnungen einfließen. Dies gilt in besonderer Weise, wenn Händler bei den Wunschsummen und möglichen Monatsraten sehr knapp kalkulieren. Denn die Versicherungsprämien können für Menschen mit geringem monatlichen Budget zu einer nicht gerade geringen Mehrbelastung werden. Wer als Kreditnehmer nur Geld vom Amt zur Tilgung der Kredite für Arbeitslose mit negativer Schufa zur Verfügung hat, muss entsprechend exakt rechnen, was er oder sie sich leisten kann und möchte. Inhaber eines Bausparvertrags, einer Lebensversicherung oder von Wohneigentum können auch diese Dinge als Sicherheiten in eine Finanzierung einbringen – ganz ohne weitere Kosten. Natürlich verfügen eher wenige Arbeitslose über einen solchen Background.

Deutsche Banken vs. Auslandsanbieter

Sieht man sich neuere Zusammenstellungen zum Thema Kredite für Arbeitslose mit negativer Schufa genau an, zeigt sich, dass es mittlerweile mehr Produkte gibt, die zudem durch eine bessere Qualität zu überzeugen wissen. Den Kreis der möglichen Geldgeber können Verbraucher erweitern, indem sie nicht nur in Deutschland nach zielgruppenspezifischen Darlehensmodellen umsehen. Werde ich als Kreditnehmer im Ausland fündig, muss ich mir jedoch jederzeit vor Augen führen, dass dort mehr oder weniger deutlich andere Bedingungen bei der Kreditvergabe gelten können. Unterm Strich können Kreditnehmer mit bestehenden Schufa-Einträgen wesentlich flexibler über Kreditsummen und Laufzeiten entscheiden, als dies noch vor wenigen Jahren der Fall war.

Für welchen Zwecken werden Darlehen beantragt?

Faire Konditionen allein sollten aber nicht die Basis für den Kreditabschluss sein. Stattdessen sollten sich Menschen ohne festes Einkommen und negativer Schufa gut überlegen, ob sie als

  • Hartz IV-Empfänger
  • Sozialhilfe-Empfänger
  • ALG-I-Empfänger

wirklich eine solche zusätzliche finanzielle Belastung auf sich nehmen möchten. Ist ein Ende der Arbeitslosigkeit in Sicht und dienen Kredite für Arbeitslose mit negativer Schufa vielleicht sogar der Optimierung der Chancen am Arbeitsmarkt, kann die Aufnahme eines weiteren Darlehens durchaus sinnvoll sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>