Kredit von Bank of Scotland

Kredit der Bank of Scotland: ein faires Angebot

Das Unternehmen Bank of Scotland ist vielen Menschen nicht zuletzt aufgrund ihres Angebots für Geldanlagen bekannt. Vor allem, wenn es um das Tagesgeld geht, konnte die Bank bereits Maßstäbe setzen. Faire Zinsen und eine flexible Kontonutzung machen dieses Sparkonto bei vielen Kunden sehr beliebt. Bei der Bank of Scotland gibt es jedoch weitaus mehr als nur die Top-Angebote aus dem Bereich Tagesgeld. Mittlerweile konnte sich das renommierte Unternehmen auch als Kreditinstitut beweisen. Besonders bekannt ist hier der Autokredit der Bank of Scotland, der auch arbeitslosen Kunden zu fairen Konditionen und mit flexiblen Laufzeiten gewährt wird.

Die Konditionen im Überblick

Mit dem Autokredit der Bank of Scotland kann der Traum vom eigenen Fahrzeug schnell und flexibel in Erfüllung gehen. Bei einem Zinssatz von derzeit nur 3,2 % lässt sich zudem von einer fairen Kreditofferte sprechen. Was die Kreditsumme angeht, so werden ebenfalls viele Wünsche berücksichtigt. Das neue Auto darf, gemäß den Kreditbedingungen, zwischen 3.000 und 50.000 Euro kosten.

Doch je nach individueller Einkommenssituation wünschen sich Kreditnehmer vor allem flexible Laufzeiten. Auch diese gewährt die Bank of Scotland ihren Kunden – der Autokredit kann in einer Zeitspanne zwischen 24 und 84 Monaten zurückgezahlt werden. Sollte die Tilgungssumme früher zur Verfügung stehen, so können Kunden von ihrem kostenlosen Sondertilgungsrecht Gebrauch machen. Weiterhin verspricht die Bank of Scotland ihren Kunden, dass sich hinter dem Kreditangebot keine zusätzlichen Gebühren verstecken. Nur die Summe, die im Kreditantrag berechnet wurde, ist auch wirklich zu tilgen.

Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den Kunden bei der Beantragung eines Kredits besonders schauen, ist die Höhe des Sollzinses. Dieser liegt beim Autokredit der Bank of Scotland derzeit zwischen 2,5 % und 3,9 % p.a..

Der größte Vorteil, der sich Antragstellern beim Kredit der Bank of Scotland bietet, ist jedoch die schnelle Geldauszahlung. Nachdem der Kunde die Bewilligung in seinen Händen hält, dauert es in der Regel nur wenige Tage, bis es zur Auszahlung der gewährten Kreditsumme kommt.

Den Wunschkredit individuell berechnen

Der Bank of Scotland ist es wichtig, bei den gebotenen Krediten stets die Individualität der Kunden zu berücksichtigen. Jeder Kreditnehmer soll die Möglichkeit erhalten, einen Kredit aufzunehmen, der zu seinen eigenen Vorstellungen und finanziellen Bedürfnissen passt. Dafür können Interessenten den Kreditrechner auf der Homepage des Anbieters nutzen. Die Verwendung des Kreditrechners gestaltet sich dabei denkbar einfach, ist unverbindlich und kostenlos. In ein vorgegebenes Formular müssen lediglich wenige Informationen eingetragen werden und schon weiß der Interessent, wie sich Aufnahme und Tilgung seines Kredits gestalten können.

Neben der gewünschten Kreditsumme muss nur noch die beabsichtigte Laufzeit für die Rückzahlung des Darlehens eingetragen werden. Anschließend unterbreitet das Programm sofort einen Überblick über die Höhe der monatlichen Raten und des zu zahlenden Tilgungszinses.

Den Autokredit der Bank of Scotland beantragen

Hat der Kreditrechner ein Angebot ausgegeben, mit welchem man zufrieden ist, kann der Autokredit in wenigen Schritten online beantragt werden. Dafür steht ein Onlinekreditantrag zur Verfügung, welcher wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt werden muss. Um die Kreditwürdigkeit des Antragstellers zu prüfen, holt die Bank of Scotland eine Bonitätsauskunft bei der Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ein. Zu dieser muss seitens des Kreditnehmers eine Zustimmung gegeben werden. Der ausgefüllte Kreditantrag ist nun auszudrucken und mit einer Unterschrift zu versehen. Im Anschluss daran wird er (mit weiteren Unterlagen vervollständigt) an die Bank of Scotland zurückgeschickt. Als Dokumente fordert die Bank den ausgefüllten Kreditantrag mit der Ermächtigung zum SEPA-Lastschriftmandat. Weiterhin müssen die Gehaltsnachweise der letzten drei Monate vorgelegt werden. Beizulegen ist außerdem ein lückenloser Kontoauszug des Lohn- oder Gehaltskontos der letzten vier Wochen. Falls der Kreditnehmer Elterngeld oder gesetzliche Rente bezieht, so sind hierüber ebenfalls Nachweise in Kopieform einzureichen. Das Gleiche gilt, wenn der Antragsteller Mieteinnahmen zu verbuchen hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>