24 Stunden Kredite bei Arbeitslosigkeit – auf die Planung kommt es an

Eine Phase der Arbeitslosigkeit ist an sich schon eine echte Bewährungsprobe für die Betroffenen. Insbesondere wenn diese überraschend – beispielsweise bei Insolvenz des Arbeitgebers – überraschend kommt, steht das ganze Leben plötzlich Kopf. Gerüchten zufolge bieten sich für Erwerbslose kaum bis gar keine Chancen, ein Darlehen in Anspruch zu nehmen. Dabei ist diese pauschale Aussage keineswegs zutreffend, auch wenn diese Meinung gerade im Internet konsequent am Leben gehalten wird. Die interessante Information in diesem Zusammenhang: Es ist genau genommen eben dieses WWW, das Menschen ohne feste Anstellung mit Kapitalbedarf Hoffnung bietet, trotz der widrigen Umstände eine positive Entscheidung auf ihren Kreditantrag zu erhalten.

Noch genauer: Das Internet ist voll mit Offerten, die ganz unterschiedliche Namen tragen. Eine Alternativ-Namen für einen 24 Stunden Kredit bei Arbeitslosigkeit sind

24 nur für die Bearbeitung oder die erfolgreiche Auszahlung?

Ganz gleich, für welchen Namen sich Anbieter im Fall der Fälle entscheiden: So oder so sollte im ersten Schritt geprüft werden, was die Titel im eigentlichen Sinne zu bedeuten haben. Nicht bei allen Produkten, die als 24 Stunden Kredit bei Arbeitslosigkeit beworben werden, meint der verantwortliche Dienstleister die eigentliche Auszahlung. Stattdessen kann es in vielen Fällen darum gehen, dass Antragsteller innerhalb eines einzigen Tages eine verbindliche Antwort auf ihre Anfrage erhalten. Bis es zur Auszahlung kommt, kann es unter Umständen. Bei wirklich akutem Bedarf ist dies aber möglicherweise nicht schnell genug.

Aus diesem Grund sollten Darlehensnehmer in spe sehr genau prüfen, welche Modalitäten Anbieter jeweils vorsehen. Die wichtige Meldung jedenfalls lautet: Es gibt 24 Stunden Kredite, die auch bei Arbeitslosigkeit beantragt und bewilligt werden können. Es kommt einzig auf den genauen Vergleich und die richtige, gezielte Vorbereitung vor.

Zusätzliche Sicherheiten optimieren die Zusage-Chancen

Fraglos stehen die Chancen bei einem Kleinkredit besser als bei Finanzierungen, die sich in einem größeren fünfstelligen bewegen müssen, deren Mittel vielleicht zur zeitnahen Existenzgründung oder für die dringende Anschaffung einen Kfz benötigt werden. Wer Sicherheiten vorweisen kann – etwa in Form von Lebensversicherungspolicen oder (Wohn-) Eigentum – kann die Aussicht auf einen Positiv-Entscheidung zu eigenen Gunsten beeinflussen. Die individuelle Ausgangssituation ist somit maßgeblich entscheidend für die Zusage-Wahrscheinlichkeit. Personen, die nur ALG 1 oder Hartz IV „mitbringen“, werden für eine Kreditsuche höchstwahrscheinlich mehr Zeit aufwenden müssen als jemand, der zwar ebenfalls kein festes Einkommen nachweisen, aber ein Haus oder eine Eigentumswohnung als Kreditsicherheit in den Vertrag mit einbringen kann.

Zu den wertvollen Tipps bei Beantragung eines 24 Stunden Kredits bei Arbeitslosigkeit mit dem Ziel einer schnellen Überweisung der Gelder gehört der Hinweis:

Halten Sie alle wichtigen Kreditunterlagen bereit!

Wer gut vorbereitet ist, grenzt den Zeitaufwand merklich ein. Banken und Kreditinstitute informieren Kunden auf ihren Webseiten genau über die Unterlagen, die erforderlich sind. Bei Online-Darlehen braucht es zum Beispiel Kopien gültiger Ausweisdokumente (Personalausweis oder Reisepass) sowie Versorgernachweise, etwa in Form von Strom- oder Gasabrechnungen und ähnlichen Schriftstücken. Dies gilt auch Beantragung von 24-Stunden-Krediten bei Arbeitslosigkeit, die über Vermittlungsportale beantragt werden.

Das Thema Kreditwürdigkeit & Darlehen vom Amt

Ersparen können sich Kreditnehmer diese Maßnahmen, wenn sie Kredit von der Arbeitsagentur erhalten, was durchaus eine Option ist, wenn auch nur in einem recht überschaubaren finanziellen Rahmen. In der Not aber kann dies durchaus hilfreich sein. Wissenswert: Diese Darlehen werden zweckgebunden, dafür aber mit geringen Raten und unverzinst vergeben. Hier bleibt zudem der Schufa-Score unberücksichtigt, während am normalen Kreditmarkt bis auf wenige Ausnahmen stets Bonitätsprüfungen obligatorisch sind. 24 Stunden Kredite bei Arbeitslosigkeit gibt es also grundsätzlich. Und das nicht nur online bei Direktbanken, sondern ebenfalls bei Filialbanken, die Kunden vor Ort betreuen. Welcher Partner der richtige ist, hängt von den besagten Umständen ab.

Sprichwörtlich gute Karten haben Kunden, die bei Antragstellung vielleicht schon mit einem zugesicherten neuen Arbeitsverhältnis (ideal: ein von beiden Seiten unterzeichneter Arbeitsvertrag!) die Meinung der Dienstleister in ihrem Sinne positiv beeinflussen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>